Die Gewinner der Swiss Derivative Awards 2014

Zum achten Mal wurden die besten Strukturierten Produkte der Schweiz ausgezeichnet.In der «Oscar-Nacht der Derivatbranche» räumten sechs verschiedene Emittenten die begehrten Trophäen ab – Innovation und Kreativität siegten.

Die Jury, präsidiert durch Prof. Dr. Marc Oliver Rieger (Lehrstuhlinhaber für Bank- und Finanzwirtschaft der Universität Trier), Christian Reuss (CEO, SIX Structured Products AG),  Phillippe Béguelin (Redaktionsleiter Märkte, Finanz und Wirtschaft), Dr. Heinz Kubli (Managing Director, Fundabilis) sowie Daniel Manser (Chefredaktor payoff magazine), wählte aus knapp 100 eingereichten Hebel- und Anlageprodukte von elf Emittenten die entsprechenden Preisträger.

Die besten Market Maker

Faire Preise im Sekundärmarkt sind aus der Optik der Anleger ein wesentliches Element fürein «gutes» Produkt. Im Bereich der Hebelprodukte gewann dieses Jahr die Bank Vontobel den ersten Platz als bester Market Maker. Der Emittent zeichnete sich durch konstante Qualität im Pricing seiner Emissionen im Sekundärmarkt an der Scoach Schweiz aus. Bei den Anlageprodukten erklomm Leonteq Securities das oberste Siegertreppchen.

Special Award an Christian König

SDA_14_de_Christian KoenigDen Spezialpreis verlieh die Jury in diesem Jahr einer Einzelperson. Ausgezeichnet wurde der Ökonom (lic. oec. HSG), Derivatspezialist und Finance 2.0-Enthusiast Christian König. Mit seiner Plattform finanzprodukt.ch bietet er einen unentgeltlichen Branchendienst für Finanzprodukte mit dem Fokus auf Produkttrends und Social Media. Zusätzlich ist @finanzprodukt sehr aktiv auf Twitter. Christian König hat in der Finanzbranche bereits einige Flaggschiff-Projekte (u.a. payoff.ch) in der Vergangenheit federführend begleitet.

special award ceromony

Trio erhält Prädikat «Top Service»

Die Kriterien Qualität der Termsheets, Qualität von Broschüren und Kundenmagazinen, Qualität der Derivat-Webseite, Qualität des Market Making, Anleger-Umfrage sowie Preisbildung standen Pate für die Beurteilung der Serviceleistungen der Emittenten. Die Jury konnte das begehrte Prädikat in diesem Jahr der Bank Vontobel, Leonteq Securities und der Banque Cantonale Vaudoise verleihen.

Alle Details zu den Swiss Derivative Awards finden sich in der Sonderausgabe des «payoff magazine» und ausgewählte Bilder des Abends unter www.swiss-derivative-awards.ch

Auf dem Bild fehlt Christian König… 🙂 wurde per Skype aufgeschaltet.

winner awards 2014

ALLE GEWINNERPRODUKTE im Überblick:

Rang

Emittent

Ticker

Aktienprodukt

1

Credit Suisse

BESTBC

Best-of Bonus-Zertifikat auf Nestlé, Zurich, ABB

nominiert

UBS

PRT3D

Tracker-Zertifikat auf Solactive 3D Printing TR Index

nominiert

ZKB

ZKB3GS

Barrier Reverse Convertible auf ZKB Basket von Optionen

 

 

Rohstoffprodukt

1

Leonteq

EFGEQG

Distance 2 Range Reverse Convertible auf Brent Rohöl

nominiert

Leonteq

LTQAVE

Twin-Win-Zertifikat auf WTI Rohöl

nominiert

Vontobel

VURCL

Kapitalschutz-Zertifikat mit Partizipation auf WTI Rohöl mit Referenzanleihe Glencore Finance Europe SA

 

 

Edelmetallprodukt

1

Notenstein

NPAAPU

Multi Barrier Reverse Convertible auf Gold, Palladium, Silber

nominiert

Vontobel

VONJRJ

Multi Defender VONTI auf Gold, Palladium, Silber

nominiert

Leonteq

LTQAGF

Multi Barrier Reverse Convertible auf Edelmetalle

 

 

Währungs-/Zinsprodukt

1

UBS

UCWDF

Credit Default Warrant auf General Electric Capital Corp

nominiert

Julius Bär

JGRFZ

Reverse Convertible auf 1.75% Swisscom AG, 2024

nominiert

Leonteq

LTQAJR

Weiteres Partizipations-Zertifikat auf USD/CNH
   

Produkt auf alternative Basiswerte

1

Leonteq

LTQAMK

Short Tracker-Zertifikat auf Swiss Real Estate Basket

nominiert

ZKB

ZKB3DK

Referenzschuldner-Zertifikat mit bedingtem Kapitalschutz und Asian Partizipation auf ZKB Dynamic Asset Class Index

nominiert

Neue Helvetische Bank

HBQL2

Tracker-Zertifikat auf NHB QLAB Dynamic Allocation Basket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.