Vanguard kotiert 4 weitere ETFs an der Schweizer Börse

Vanguard Asset Management hat heute vier weitere in Irland domizilierte ETFs an der SIX Swiss Exchange aufgelegt. Drei dieser ETFs bilden die wichtigsten internationalen Aktienmärkte ab. Einer der ETFs ist speziell auf eine hohe Dividendenrendite ausgerichtet und investiert in Aktien weltweit.

Nach der heutigen Kotierung werden insgesamt sieben Vanguard ETFs an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Die ETFs sind physisch repliziert und notieren in Schweizer Franken.

Die vier neuen ETFs weisen ein TER von 0.15% bis 0.29% auf.

 

Neu gelistete Vanguard ETFs

TER

Handelssymbol an der SIX Swiss Exchange (in CHF)

Vanguard FTSE Developed Europe UCITS ETF

0,15%

VEUR

Vanguard FTSE Developed Asia Pacific ex Japan UCITS ETF

0,22%

VAPX

Vanguard FTSE Japan UCITS ETF

0,19%

VJPN

Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF

0,29%

VHYL

Bestehende Vanguard ETFs

Vanguard S&P 500 ETF

0,09%

VUSA

Vanguard FTSE Emerging Markets ETF

0,45%

VFEM

Vanguard FTSE All-World ETF

0,25%

VWRL

Vanguard Group nutzt seit 2003 FTSE-Indizes und verwendet FTSE-Benchmarks für 21 Index-Portfolios weltweit. Das Anlagevermögen dieser Portfolios beläuft sich per 31. März 2013 auf USD 8,7 Mrd. Die FTSE-Indizes erfüllen die Vanguard Best Practice Standards und bieten eine umfassende Marktabdeckung.

Axel Lomholt, Head of International Product Development and Management bei Vanguard, kommentierte die neuen ETFs wie folgt: „Mit dem Listing weiterer ETFs an der SIX Swiss Exchange unterstreichen wir unser Engagement am europäischen Markt im Allgemeinen und am Schweizer Markt im Besonderen. Durch den einfachen Zugang zu den ETFs in Europa haben nun mehr Investoren die Gelegenheit, ihre Anlageziele kostengünstig zu erreichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.