Source mit erstem Private Equity ETF

Source lanciert den Source Nomura Modelled PERI UCITS ETF. Dieser ETF zielt auf Erträge ab, die mit einem breiten Investment in Private Equity Buyout-Fonds vergleichbar sind. Dazu positioniert er sich in an börsenkotierten Wertpapieren.

Die Mindestanlage liegt unter derjenigen traditioneller Private Equity-Fonds. Zudem kann der ETF über den gesamten Handelstag hinweg an der Börse gehandelt werden.
Der ETF bildet die Performance des Nomura QES Modelled Private Equity Returns Index (Net), kurz PERI, ab. Ziel dieser Benchmark ist es, mit dem Universum globaler Buyout-Fonds vergleichbare, auf zugesagtem Kapital basierende Erträge zu generieren.

PERI nutzt dabei eine Kombination aus Aktien-Sektorenindizes und Cashbeständen in wichtigen Währungen. Bei der Festlegung der wöchentlichen Sektoren- und Währungs-Allokation kommt ein von der Firma Quantitative Equity Strategies (QES), einem Spezialisten für liquide alternative Investments, entwickeltes Modell zum Einsatz. Dazu liefert mit Preqin Ltd. ein führender Private Equity-Anbieter Fondsdaten sowie Informationen zu Buyout-Transaktionen.

„Private Equity hat dauerhaft höhere Erträge als viele andere Anlageklassen erzielt. Allerdings halten bestimmte Markteigenschaften wie lange Lock Up-Perioden, mangelhafte Transparenz und hohe Mindestanlagesummen viele Investoren von einem Engagement ab. PERI zielt auf für Private Equity typische Erträge in einer transparenten, liquiden und kosteneffizienten Form ab“, sagt Matthew Peakman, Managing Director und Head of Fund Derivatives Trading beim Indexsponsor Nomura.

„Für viele Investoren ist das Thema Private Equity interessant, aber de facto nicht investierbar“, sagt Ted Hood, CEO von Source .

Der Nomura Modelled PERI Source ETF wird an der London Stock Exchange in US-Dollar gehandelt. Die Mindestanlage beträgt einen Anteil, dessen Wert zum Datum der Einführung bei rund 12.000 US-Dollar liegt.

Die Totalkosten dieses Produkts liegen bei unübersichtlichen 1.75%.

 

source private equity etf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.