Deutsche Bank goes physical und listet 4 physische und einen SMI ETF in der Schweiz

Die Deutsche Bank hat nun auch in der Schweiz ihre ersten physischen ETFs kotiert. Die neu an der Schweizer Börse gelisteten ETFs bilden die Aktienindizes DAX, Nikkei 225, EuroStoxx50 sowie EuroStoxx 50 ex Financials ab, indem die Indexmitglieder in der identischen Gewichtung wie im unterliegenden Index direkt gekauft werden.

Diese ETFs sind seit Ende 2012 beziehungsweise Anfang 2013 bereits an anderen europäischen Börsen gelistet und verwalten zusammen rund 250 Millionen Euro.
„Wir sehen die Schweiz als einen der wichtigsten Anlagemärkte in Europa und und freuen uns, Schweizer Anlegern unsere attraktive ETF-Palette mit direkter Indexabbildung anbieten zu können“, sagt Philip Knüppel, der bei Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) für den ETF-Vertrieb in der Schweiz zuständig ist.

Die bereits in der Schweiz gelisteten db X-trackers ETFs auf die Indizes DAX und EuroStoxx50 mit einer indirekten Replikation des unterliegenden Index werden unverändert weiter geführt. Auch für den breiten japanischen Aktienmarkt können Anleger bei der Deutschen Bank künftig zwischen einer diekten Indexabbildung – dem neu gelisteten Nikkei 225 UCITS ETF(DR) – und einer bereits eingeführten Variante mit indirekter Indexabbildung auf den MSCI Japan Index wählen.

Die neuen ETFs sind durch Kennzeichnung „DR“ im Fondsnamen als ETFs mit direkter Replikationsmethode erkennbar. Im Bereich der Transparenz geht db X-trackers seit Langem über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Auch bei den neuen ETFs wird das Fondsportfolio täglich aktualisiert im Internet veröffentlicht.

Zusätzlich zu den neuen ETFs mit direkter Replikation wurde eine neue Anteilsklasse des db x-trackers SMI UCITS ETF gelistet, der synthetisch die Entwicklung der grössten und liquidesten Titel des Schweizer Aktienmarkten abbildet. Bei dem neu gelisteten ETF werden die Erträge reinvestiert. Dagegen werden bei der bereits früher gelisteten Anteilsklasse auf denselben Index die Erträge ausgeschüttet.

deutsche bk etf

Ein Kommentar

  1. […] Deutsche Bank goes physical und listet 4 physische und einen SMI ETF in der Schweiz, Finanzprodukt.ch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.