wallstreet:online baut kostenpflichtiges Trading News Portal

Journalistischer Inhalt wird verstärkt: Die neu gegründete wallstreet:online Publishing GmbH setzt künftig auf Paid-Content-Angebote und tradingspezifische Inhalte.

wallstreet-online AG startet mit dem Aufbau einer Trading-Redaktion

Die wallstreet:online AG, dein verlagsunabhängige Finanzportalbetreiber im deutschsprachigen Raum, hat den personellen Ausbau der eigenen Redaktion bekanntgegeben. Parallel dazu soll die bisherige Berichterstattung zu den Themenfeldern Börse und Finanzen um tradingspezifische Inhalte sowie selbst produzierte Bewegtbildformate ergänzt werden. Neben kostenfreien Angeboten wird es auf den Portalen künftig auch Paid-Content-Dienste geben.

Zu diesem Zweck hat das Berliner Unternehmen bereits eine Tochtergesellschaft unter dem Namen wallstreet:online Publishing GmbH gegründet.

Die wallstreet:online AG ist zugleich Hauptgesellschafter und Mehrheitseigentümer. In der GmbH werden ab sofort alle redaktionellen Produkte von wallstreet:online gebündelt.

Als Geschäftsführer und Mitgesellschafter konnte Thomas Eidloth gewonnen werden. Er war von 2007 bis 2020 verantwortlich für Marketing und Vertrieb bei der Börsenmedien AG (u.a. „Der Aktionär“) und hat dort die Entwicklung wesentlich mitgeprägt.

Zusätzliche Kundengruppen erschließen

In den kommenden Wochen werden mehrere Vollzeitstellen im redaktionellen Bereich ausgeschrieben, ausserdem sollen ausgesuchte Experten aus der Finanzcommunity perspektivisch noch stärker in die Berichterstattung eingebunden werden.

Die wallstreet:online AG nutzt damit ihre bestehende Reichweite von durchschnittlich mehr als 376 Mio. Seitenaufrufen pro Monat und über 830.000 registrierten Usern, um einen zusätzlichen Mehrwert für seine Leser zu schaffen und das Wachstum im Portalgeschäft weiter zu steigern. Ab 2023 soll die wallstreet:online Publishing GmbH die Ertragskraft der wallstreet:online AG nochmals deutlich stärken.

Matthias Hach

Matthias Hach

Matthias Hach, CEO der wallstreet:online AG und der wallstreet:online capital AG, kommentiert die Gründung der GmbH wie folgt:

„Mit dem Ausbau unserer Redaktion erweitern wir unsere Börsenportale um tradingbezogene Inhalte. Wir erhoffen uns dadurch zum einen die Steigerung unserer Leserzahlen und Community-Mitglieder, zum anderen wollen wir mit unserer Paid-Content-Strategie neue Kundengruppen erschließen. Unser Ziel ist es, Information und Transaktion miteinander zu verbinden, um Selbstentscheidern die bestmögliche Orientierung für ihr Handeln an die Hand zu geben. Wir gehen davon aus, dass wir mit den neuen Produkten auch das Werbegeschäft stärken und das organische Wachstum in den kommenden Jahren sehr dynamisch fortsetzen können.“

Klarer Vorteil gegenüber anderen Börsenportalen

Thomas Eidloth

Thomas Eidloth

Thomas Eidloth zu seiner neuen Rolle als Geschäftsführer und Mitgesellschafter der wallstreet:online Publishing GmbH:

„Ich freue mich sehr darauf, die Entwicklung der wallstreet:online-Gruppe gemeinsam mit dem starken Team weiter vorantreiben zu dürfen. Die immense Reichweite der Portale und der vollintegrierte, stark wachsende Smartbroker bieten enormes Potenzial für Paid- und Free-Content auf allen Ebenen. Und mit dem Expertenwissen aus der Finanzcommunity haben wir einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Anbietern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.