Kosteneffizient bei der Auto Kasko-Versicherungen

Jeder der sein Auto sein eigen nennt weiss welche Kosten ihn jedes Jahr auf neue erwarten. Abgesehen von den relativ fixen Kosten, wie der jährlichen Steuer und der Versicherung für das Fahrzeug, kommen zusätzlich noch erhebliche Kosten hinzu, die man im Vorfeld nicht sicher bestimmen kann.

Angefangen bei der regelmässigen Vorführ-Kontrolle und möglichen festgestellten Mängeln, über Reparaturen aufgrund von Verschleisserscheinungen bis hin zu Zusatzkosten durch einen geplatzten Reifen, Lackschäden oder – dem ungünstigsten Fall – einem Autounfall.

 

 

Zusammen gesehen sind dieses immense Kosten, die jeder Autofahrer soweit wie möglich senken möchte. Doch oftmals führt das Sparen in dem einen Bereich unter Umständen langfristig zu weitaus höheren Kosten im anderen Bereich.

So sind es gerade die zuletzt genannten Punkt, die dann oftmals in einem ungünstigen Zusammenspiel die fixen Kosten einer Versicherungspolice dauerhaft in die Höhe treiben.

Natürlich führt ein Lackschaden als solches nicht zu einem höheren Versicherungsbeitrag. Und auch ein geplatzter Reifen erhöht die Versicherung nur dann,wenn dieser einen Unfall zur Folge hat.

Aber genau hier ist der Punkt. Ein geplatzter Autoreifen entsteht unter Umständen durch mangelnde Wartung bzw. weil die Reifen nicht regelmässig überprüft und ausgetauscht wurden.

Ist es dann zu besagtem Unfall gekommen steigen natürlich die Beiträge der Versicherung. Man kann also sagen dadurch, dass der Halter des Wagens notwendige Reparaturen eingespart bzw. auf die lange Bank schiebt riskiert er langfristig unter Umständen eine Erhöhung der Fixkosten.

Doch auch andersherum beeinflussen sich fixe und variable Kosten.

Einer der Punkte wo jeder Autofahrer immer versucht das günstigste Angebot zu erhalten ist ganz sicher die Autoversicherung.

Hier kann der Halter eines PKW durch vermeintlich besonders günstige Angebote augenscheinlich viel Geld sparen.

Doch Vorsicht! Oftmals übernehmen günstige Autoversicherungen weitaus weniger Leistungen als vermutet. Ist es dann zu einer Situation gekommen in der der Fahrer die Vorteile einer Autoversicherung in Anspruch nehmen möchte kann es durchaus vorkommen, das dieser dann bestimmte Kosten z.B. bei den Ersatzteilen selber tragen muss.

Die Ersparnis bei den fixen Kosten der Versicherung führen in einem solchen Fall also dazu, daß die flexiblen Kosten bei der Reparatur deutlich teurer wurden.

Eine gute Versicherung deckt in diesem Fall die Kosten komplett ab so daß keine weiteren Kosten auf den Pkw-Halter zukommen. Ebenfalls bieten qualitativ gute Kfz-Versicherungen Ihren Kunden einen gewissen Spielraum bevor nach unerwarteten Kosten eine Beitragserhöhung nötig wird.

Es empfiehlt sich also bei der Wahl der Kfz-Versicherung nicht unbedingt die günstigste zu wählen, sondern diejenige die zu erwartende bzw.mögliche Reparaturkosten idealerweise komplett abdeckt und einen vernünftigen Spielraum bei den Beitragserhöhungen bietet sollten doch unerwartete Kosten für die Versicherung entstehen.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.