Konrad Hummler neu mit bezahltem Marktkommentar

Konrad Hummler hat seine berühmten Wegelin-Kolumnen nun zum Verlag ausgebaut. Dr. Konrad Hummler verfasste während mehr als 20 Jahren den  Anlegerbrief „Anlagekommentar“, zuletzt mit einer Auflage von über 100’000 Exemplaren pro Ausgabe.  bergsicht knüpft an die Tradition des Anlagekommentars an. Die Ideen für bergsicht entstehen im Team der M1 AG, einem kleinen Think Tank. In der bergsicht setzen wir uns mit strategischen Zeitfragen auseinander und versuchen so, das Bewusstsein für Chancen und Gefahren zu schärfen, schreibt die M1 AG auf ihrer Webseite. Ergänzt wird bergsicht mit Kurzkommentaren zu laufenden Geschehnissen unter der Rubrik „wer hätte das gedacht“.

Ab sofort können über Bergsicht.ch die Publikationen bestellt werden. 6 Ausgaben kosten stolze 232 CHF. Das Schnupperabo gibts für 45 CHF.

In der ersten Ausgaben geht es um den vergessenen „F“ Faktor.

f Faktor

Die Think Thank M1 AG ist in St. Gallen domiziliert und beschäftigt derzeit vier gleichberechtigte Partner. Sie beabsichtigt die Herausgabe von bergsicht und der Verkauf von Büchern von und mit Beiträgen von Dr. Konrad Hummler, sowie Beratungsdienstleistungen.

Die Partner sind alles ehemalige Wegelin Mirarbeiter. Reto Sonderegger (Jg 1968), Fabian Schönenberger (Jg 1983) und Irene Schläpfer (Jg 1976).

Auf den Social Media Kanälen ist bergsicht bisher leider nicht aktiv.

 

bergischt

Ein Kommentar

  1. […] Bergischt: Konrad Hummler bringt seine Anlagekommentare wieder an den Markt, finanzprodukt.ch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.