BX Swiss AG startet Handel in neuem Bondsegment

Die BX Swiss AG baut ihre Produktpalette weiter aus und wird durch ihr neues Bondsegment zum Komplettanbieter.

Rund 500 Anleihen sind damit an der BX Swiss täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr in Euro zum Handel zugelassen. Rund 400 dieser Bonds sind sogar börslich exklusiv an der BX Swiss handelbar. Somit stehen Schweizer Anlegern nun rund 30.000 Wertpapiere aus den Anlageklassen Aktien, Exchange Traded Funds, AMCs, Strukturierte Produkte, Exchange Traded Products und Bonds an der BX Swiss zur Verfügung.

David Kunz

David Kunz

«Wir freuen uns, in unserem neuen Segment ein breites Spektrum an Anleihen erstmals für Anleger in der Schweiz börslich handelbar zu machen. Dabei achten wir, wie in allen Anlageklassen, auf hohe Handelsqualität und günstige Ausführungskonditionen für den Anleger»,

sagt David Kunz, COO der BX Swiss AG.

Für Liquidität im Bondhandel an der BX Swiss sorgt die EUWAX AG als Market Maker. Dabei bringt die EUWAX AG, wie die BX Swiss AG eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH, ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung im Bondhandel ein.

Michael Völter

Michael Völter

«Durch die enge Zusammenarbeit der EUWAX AG und der BX Swiss AG nutzen wir Synergien innerhalb der Gruppe Börse Stuttgart. Der Schritt in die Schweiz passt zur Strategie der EUWAX AG, ihre Dienstleistungen als Liquiditätsspender auf internationale Handelsplätze auszuweiten. Gleichzeitig kann die BX Swiss AG ihr umfassendes Produktangebot weiter ausbauen und so Mehrwerte für Anleger in der Schweiz schaffen»,

sagt Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. und des Verwaltungsrats der BX Swiss AG.

 

Featured image credit: Edited from Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.