Google für Finanzprodukte?

In Kürze startet eine neue Webseite im Finanzbereich, www.voola.de. Die Suchmaschine für Finanzprodukte soll Anlegern die Suche nach dem passenden Investment erleichtern. Vorerst aber wohl nur für den deutschen Markt, auch wenn voola.ch scheinbar bereits registriert ist.

In der offiziellen Ankündigung heisst es:

„Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir die voola GmbH gegründet, um Anlegern die Suche nach dem passenden Finanzprodukt zu erleichtern. Seitdem haben wir unzählige Stunden damit verbracht ein Produkt zu entwickeln, das Anleger auf schnelle und einfache Art und Weise zum passenden Investment führt. Heute sind wir von dem Ergebnis so überzeugt, dass wir es mit Ihnen teilen möchten.

Im Verlauf der vergangenen Monate hatten wir bereits die Gelegenheit, das Produkt mit einer kleinen Gruppe aus Investoren, Tradern, Bankberatern, Vermögensverwaltern, aber auch weniger erfahrenen Anlegern im täglichen Marktumfeld für den deutschen Derivatemarkt zu erproben.“

Hinter voola steckt die gleichnamige voola GmbH, ein junges Technologie-Unternehmen aus Köln. Roman Przibylla, Martin Donath und Thomas Müller haben Anfang 2013 die voola GmbH mit dem Ziel gegründet, neue Wege bei der Suche nach dem passenden Finanzprodukt zu gehen. Die drei Gründer werden von Beginn an von Fabian Jager und Patrick Ohler, den Gründern von wer-kennt-wen.de, als Business-Angels unterstützt.

Nach einer ersten internen Testphase startet voola nun in Kürze in die geschlossene Beta-Phase. Weitere Informationen und die Möglichkeit sich zur geschlossenen Beta-Phase vormerken zu lassen unter www.voola.de.

Der Finanzprodukt Blog berichtet in Kürze mehr über dieses interessante Projekt.

voola

 

3 Kommentare

  1. […] Der Finanzprodukte Blog: Google für Finanzprodukte? […]

  2. Interessantes Projekt. Mal sehen, wie sich das Portal in der Praxis entwickelt und durchsetzt. Die Idee ist schon gut.

  3. […] einer fast zweijährigen Testphase ist die Webpage nun endlich live. Finanzprodukt.ch berichtete bereits im April 2014 über das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.