Mit Vicenda und Creditworld in Kredite von Schweizer KMU investieren

In einem Umfeld, in dem Banken aus regulatorischen Gründen ihre Kreditvergabe einschränken, erweitern Vicenda und creditworld die Finanzierungsmöglichkeiten für Schweizer KMU, um sich unbürokratisch und sicher Fremdkapital für Wachstum, Übernahmen oder Refinanzierungen zu beschaffen.

Institutionellen Investoren wird mit dem innovativen Anlageprodukt im aktuellen Tiefzinsumfeld eine interessante Alternative im Bereich festverzinslicher Anlagen geboten.

Vicenda und creditworld streben ein Investitionsvolumen von CHF 100 Millionen an, das in Tranchen von CHF 100’000 bis CHF 10 Millionen an Schweizer Unternehmen aus allen Branchen mit einem Umsatz von CHF 0,5 bis 30 Millionen in Form von Investitions- und Betriebsmittelkrediten weitergegeben wird.

Bereits haben sich Investoren für mehr als CHF 40 Millionen verpflichtet. Für die Investoren wird eine Bruttorendite von 5 Prozent angestrebt. Die Mindestanlage beträgt CHF 150‘000.

Daniel Franc

Daniel Franc

Daniel Franc, Leiter Asset Management Solutions von Vicenda:

«Private-Debt-Anlagen sind eine interessante Investitionsmöglichkeit für institutionelle Investoren. Unser Produkt ist wegen des attraktiven Rendite-Risiko-Profils und des Bezugs zur Schweiz vor allem für Pensionskassen interessant. Wir bieten eine einfache und sichere Art, in ein diversifiziertes Portefeuille von Schweizer-KMU-Krediten zu investieren.»

Philipp Schneider

Philipp Schneider

Philipp Schneider, Mitgründer der creditworld AG:

«Die Banken sind in ihrer Kreditvergabe an KMU zunehmend eingeschränkt. Die entstehende Kreditlücke können wir mit privaten und institutionellen Fremdkapitalfinanzierungen schliessen. Zudem kann der Kreditvergabeprozess bei uns als Fintech-Unternehmen durch die digitalisierte Abwicklung schnell und effizient umgesetzt werden.»

Vicenda ist für die Entscheidung zur Kreditvergabe sowie die Strukturierung und Überwachung des Portfolios verantwortlich. creditworld ist für die Identifizierung und in Zusammenarbeit mit dem Rating-Partner Euler Hermes auch für die Beurteilung der Kredite zuständig. Als Vehikel für die Ausgabe der entsprechenden Wertpapiere dient die luxemburgische Verbriefungsplattform von Vicenda, die Thalos Investment Platform S.A. Luxembourg, mit dem KMU Kreditfinanzierungs-Compartment I.

Bereits im Dezember hat Vicenda mit Partnern den Daneo Private Debt Fund aufgelegt. Der Daneo Private Debt Fund bringt kreditsuchende Unternehmen in der Schweiz, in Deutschland und Österreich und institutionelle Investoren über einen Anlagefonds zusammen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.