Die beste ETF Suche der Schweiz

Ich habe bei neun unterschiedlichen Webseiten die ETF-Suche unter die Lupe genommen. Dabei habe ich über 50 Kriterien überprüft. Am besten schneidet dabei das neue Portal justETF.ch ab. Bei den untersuchten Seiten gibt es teils immense Unterschiede in den Suchfunktionen, zudem sind die dargestellten Informationen auf einigen Portalen mangelhaft. Wichtige Auswahlkriterien wie Kosten oder Indexreplikation fehlen teilweise und auf einzelnen Portalen gab es nicht viel mehr Informationen als den aktuellen ETF Kurs.

Ich habe beim Schweizer Markteintritt des Finance 2.0 Portal justETF mitgeholfen und nun den Auftrag gekriegt die verschiedenen ETF-Suchen in der Schweiz „unabhängig“ , kritisch und fair zu analysieren. Um es vorweg zu nehmen justETF.ch hat dabei 42 von 50 Kriterien erfüllt oder gar übertroffen und somit auch Overall den ersten Platz erreicht.

Die Kriterien wurden aufgeteilt in; Erster Eindruck, Filter, Suchresultate, Spalten-Ansicht, Detailansicht sowie weitere Funktionen. Untersucht wurden die Seiten Cash.ch, Finanzen.ch, Swissquote, etfinfo, six-swiss-exchange, morningstar, tagesanzeiger und fuw.ch.

Der Testsieger

Da ich keine Webseite schlecht machen möchte, gehe ich im Weiteren nur auf den Testsieger ein. Die geprüften Kriterien sind zudem anonymisiert im Anhang des Artikels transparent verfügbar.

Einzig bei der justETF.ch Suche erkennt ein Self-Directed Anleger auf den ersten Blick sowohl die Kosten (TER), die Performance des ETF und auch Informationen wie Währungsschutz, Index-Replikationsart oder Fondsgrösse. Zudem schneidet justETF.ch eindeutig am besten in den Filter-Funktionen ab. Dabei kann nach praktisch jedem gewünschten Parameter eingeschränkt werden. Die Suchresultate können zudem bequem sortiert werden. Mittels eines Klicks auf die TER- oder die Performance Spalte erhalte ich sofort eine aussagekräftige Zusammenstellung.

Hier am Beispiel des SMI ETFs gefiltert nach TER

smi etfs

Quelle: justETF.ch, 10.02.14

erweiterte suche justetfTeils machte ich aber die Erfahrung, dass einige Features nicht sofort intuitiv verständlich sind. Will man beispielsweise nach einer SMI Freitextsuche nur die SMI-ETFs angezeigt bekommen, genügt ein Doppelklick auf die SMI Überschrift. Damit verschwinden ETFs auf den SMIM und den SMIT Index.

Die Details-Suche funktioniert ähnlich. Möchte man über die Anlageklassen suchen, so gelangt man mittels eines Klick, z.B. auf Aktien, auf weitere Filter-Funktionen und kann sich so bspw. einen ETF für Russland oder Dividendenstrategien anzeigen lassen.

Ich persönlich nutze aber am liebsten die Freitext-Suche, (bspw. DAX eingeben und Enter drücken). Wer es mag kann auch direkt mittels der Indexauswahl einsteigen.

Sehr nützlich erachte ich auch die verschiedenen vorgefertigten Such-Hilfen auf der Startseite von justETF.ch. Hier erhalte ich z.B. mit einem Klick alle ETFs auf Gold.

just etf startsteite

 

Unique Links

Als Social Media Liebhaber schätze ich zudem folgende Funktion sehr. Ich kann jede beliebige Suche auch mittels eines eindeutigen Links über die sozialen Netzwerke oder per E-Mail versenden; eine Funktion wo viele andere ETF-Suchen sehr schlecht abschneiden. Zu erwähnen gilt es hier einige Online-Broker, wo nicht mal für die Haupt- ETF-Suche ein Direktlink verfügbar ist. Auch kann ein Anleger über justETF.ch sein ETF-Portfolio inkl. Performance-Angaben teilen.

Vergleichs-Funktionen

Ausgezeichnet gefallen hat mir auch die Vergleichs-Funktion. Hier kann ich einige ETFs mittels „Hacken“ selektieren und dann unterhalb der Resultate den Befehl zum Vergleichen geben. Anschliessend habe ich oben im Reiter vier verschieden Vergleichs-Funktionen. (%Perioden, %Jahre, Linienchart oder via Balkendiagramm). Hier am Beispiel von ETFs auf Brasilien.

brazil etf vgl spalen

Etwas Abstriche gab es bei justETF, weil die 52 ETPs von speziellem SIX-Segment bisher nicht integriert wurden. Hier erklärte mir aber Dominique Riedl, Gründer von justETF.com, dass auf Wunsch eines Emittenten auch diese problemlos integriert werden könnten. Ebenfalls Abstriche gab es in der Mobile-Darstellung. Hier ist klar, das Tool ist für den Desktop gebaut und dient später dann auch zur Überwachung von ETF-Portfolios. (sehr nützlich für Vermögensverwalter).

Gemäss justETF verwaltet das Tool in Deutschland bereits über eine Milliarde Euro virtuelle Assets. Da immer mehr Schweizer das Tool nutzten, habe man sich entschieden für die Schweiz eine eigene lokale Webseite zu erstellen. Dabei werden nur in der Schweiz zugelassene Produkte angezeigt. Die Finanzpro GmbH unterstützt justETF beim Markteintritt in die Schweiz.

Ein Schweizer Vermögensverwalter der sich auf ETF spezialisiert hat, gab mir auf Rückfrage folgendes tolles Feedback:

„Wirklich genial sind die Infos zu den ETFs, da ist die Page anderen Anbietern weit voraus.“

Das kann ich nur bestätigen. Ich bin überzeugt davon, wer die einzelnen Tipps und Tricks mal begriffen hat, der wird künftig wohl keine andere ETF-Suche mehr nutzen.

Dies soll jedoch gemäss justETF erst der Anfang sein. Das Tool sei nämlich dafür gebaut, dass man ganze ETF Portfolios verwalten kann. Hierbei kann ein ETF-Anleger verschiedene Parameter bestimmen und bekommt dann sowohl Alerts als auch regelmässige Portfolio-Berichte.

Feedback zur ETF-Suche wird belohnt

Abschliessend möchte ich auch gleich einen Aufruf an Alle geben: Bitte gebt uns Feedback zur ETF-Suche. Was fehlt noch, wo habt ihr Schwierigkeiten, wo wird evtl. was nicht richtig dargestellt? Bitte einfach per E-Mail oder sonst einen Kanal mitteilen. Jeder der mir Feedback gibt, erhält für 30 Tage die Premium Funktion von justETF.ch geschenkt.

Eine Auswahl von untersuchten Kriterien des ETF-Such Vergleichs:

Untersuchungs-Dauer: 22.12.13 – 10.01.2014

Such vergleich public

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.