„Wir überlegen uns konkret, den Zugang zu Swiss DOTS auch nicht Swissquote-Kunden zu öffnen“

Interview mit Philipp Holzer auf finews.ch. Er ist verantwortlich für das DACH Wertpapiergeschäft von Goldman Sachs. Die Take-Aways:
1) „mit Swiss Dots sind wir sehr zufrieden“
2) „in den kommenden Monaten werden weitere Emittenten auf Swiss DOTS aktiv werden.“ Schweizer Emittenten sind hier im Fokus meinte Holzer
3) „Wir haben dank Swiss Dots den Marktanteil von 0 auf 20% gesteigert“
4) „Wir überlegen uns konkret, den Zugang zu Swiss DOTS auch nicht Swissquote-Kunden zu öffnen“
5) „Scoach muss sich dem Wettbewerb stellen“

Erst kürzlich hatte sich auch der Swissquote Chef Mark Bürki gegenüber Reuters zu den Swiss Dots Plänen geäussert. Die Aussagen gingen in die selbe Richtung. Einzig bei den Emittenten äussern Sie sich unterschiedlich. Bürki nannte hier Citi und Deutsche Bank, während Holzer Schweizer Emittenten bevorzugt. In einer weiteren Meldung von Reuters wurde auch spekuliert, dass Swiss Dots und das Berner Derivate-Projekt fusionieren könnten, bzw. dass das Berner Projekt nur eine Drohung gegenüber Scoach sein könnte. Gut möglich, denn es würde mich sehr wundern, wenn das Berner Derivate-Projekt schon im Q1 live gehen würde.

Zum vollständigen Interview mit Philipp Holzer geht es hier: http://www.finews.ch/news/banken/10743-swiss-dots-goldman-sachs-scoach-swissquote

Zur Meldung vom Berner Derivate-Projekt: http://www.finanzprodukt.ch/allgemein/berner-borse-plant-einstieg-in-derivathandel-dabei-seien-bar-zkb-und-vontobel/

Zur neusten Reuters-Meldung: http://www.cash.ch/news/topnews/banken_setzen_derivateboerse_scoach_unter_druck-3023129-449

 

 

Ein Kommentar

  1. […] Alain Picard hatte es im Dezember nicht zu viel versprochen mit seiner Ankündigung, dass 50 ETFs in der Pipeline seien. Nun wurden alleine im Januar schon 17 ETFs und 28 ETCs an der Schweizer Börse kotiert. Mit Vanguard ist diese Woche gar ein ganz Grosser gestartet. Der Riese positioniert sich mit sehr tiefen Mangement Fees in nachfragestarken ETFs und attackiert mit dem Gebührenmodell nicht nur CS/Ishares sondern auch die synthetischen ETF-Anbieter. Weiterhin Thema Nr.1 im Derivate-Bereich ist das mögliche Berner-Struki-Projekt und auch Swiss Dots ist ungewöhnlich oft in der Presse. […]

Schreibe einen Kommentar zu Finanzprodukt-News: 26.1 -1.2. Vanguard greift Ishares/CS an. Berner-Derivate-Projekt Gerüchte | Der Finanzprodukt Blog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.