Die Mobiliar, Leonteq und Bank Cler starten Kooperation im Vorsorgebereich

Die Mobiliar, die älteste private Versicherungsgesellschaft der Schweiz und die Leonteq AG  haben eine Kooperation zur Entwicklung und Bereitstellung von modernen Vorsorgeprodukten, die Garantieleistungen und innovative Anlageelemente kombinieren, unterzeichnet.

Mit ihrer Technologieplattform unterstützt Leonteq die Mobiliar bei der Entwicklung und Umsetzung entsprechender Produkte.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die Mobiliar in der Schweiz ihren privaten Vorsorgekunden einen langfristigen Auszahlungsplan anbieten.

Dieses Produkt bietet über einen vordefinierten Zeitraum ein sicheres Einkommen, wobei die finanzielle Garantie dabei nach Wahl des Kunden durch die Mobiliar direct oder durch die Bank Cler AG übernommen wird.

Der Verkaufsstart ist ab November 2017 geplant.

Thomas Boyer, Leiter Vorsorge der Mobiliar:

Thomas Boyer

«Wir wollen unseren Kunden attraktive, flexible und sichere Vorsorgelösungen anbieten. Wir sind überzeugt, dass wir dafür mit Leonteq und der Bank Cler die richtigen Partner gefunden haben.»

 

 

Jochen Kühn, Leiter Insurance & Wealth Planning Solutions Leonteq:

Jochen Kühn

«Wir freuen uns darüber, der Mobiliar bei der Entwicklung von kundennahen Garantielösungen als Partner zur Seite zu stehen. Unsere digitale Plattform ermöglicht ein sehr kompetitives Angebot selbst in einem herausfordernden Zinsumfeld.»

 

Dr. René Saluz, Mitglied der Geschäftsleitung Bank Cler:

Dr René Saluz

«Für die Bank Cler ist das Produkt der Mobiliar ideal, um ihre Refinanzierung zu diversifizieren. Dabei können sich die Kunden auf einen Partner mit Schweizer Wurzeln und solider Kapitalbasis verlassen.»

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.