MoneyPark übernimmt finovo, den Hypothekenspezialisten für Pensionskassen

MoneyPark übernimmt per sofort 100 Prozent der Finovo AG und baut damit den neu geschaffenen Geschäftsbereich «Firmenkunden und Institutionelle» weiter aus.

Das Zürcher Startup finovo ist spezialisiert auf die Bewirtschaftung von Hypotheken und ermöglicht es Pensionskassen, ohne operativen Aufwand in Hypotheken als Anlageklasse zu investieren.

moneypark

Durch den Anschluss an MoneyPark, seinerseits der grösste unabhängige Hypothekarvermittler der Schweiz mit über 25 Filialen und 130 Mitarbeitern, wird das dynamische Vermittlungsgeschäft für Pensionskassen mit schweizweiter Perspektive stark weiterentwickelt.

MoneyPark, der grösste Hypothekarvermittler der Schweiz mit einem vermittelten Hypothekarvolumen von über 2 Milliarden Franken im vergangenen Jahr, baut das erst kürzlich aufgebaute Geschäft mit Firmenkunden und Institutionellen weiter aus und übernimmt per sofort den Service Provider und Hypospezialisten finovo.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Alle Mitarbeitenden und Kundenportfolios von finovo werden von MoneyPark übernommen und finovo mit Fokus auf das Pensionskassengeschäft unverändert fortgeführt.

Stefan Heitmann

Stefan Heitmann

„Wir möchten Pensionskassen den Zugang zur Anlageklasse Hypothek in der Schweiz so einfach wie möglich machen und bieten als einziger Anbieter am Markt Pensionskassen technologie- und beratergestützt ab sofort alle Services von der Vermarktung über den Vertrieb bis zur Bewirtschaftung aus einer Hand“,

erläutert Stefan Heitmann, Gründer und CEO von MoneyPark, diesen Schritt.

Immer mehr Pensionskassen drängen aufgrund der Attraktivität des Hypothekarproduktes in den Hypothekarmarkt. Doch institutionelle Kunden sind anspruchsvoll und benötigen neben einem ausgebauten Vertriebsnetz auch Expertise im Bereich Servicing und Bewirtschaftung von Hypoportfolien.

Das 2016 gegründete Startup finovo übernimmt über die eigens entwickelte technologische Bewirtschaftungsplattform sämtliche operativen Prozesse rund um die Hypothek.

So können Pensionskassen aller Grössen sowie Anlagestiftungen, unkompliziert in Hypotheken als Anlageklasse investieren finovo und MoneyPark decken neu gemeinsam die gesamte Wertschöpfungskette Hypotheken ab finovo konnte in den knapp zwei Jahren ab Gründung bereits mehrere sehr namhafte Pensionskassen gewinnen.

Christian Stöckli

Christian Stöckli

„Mit MoneyPark erhalten unsere Kunden nun direkten Zugang zur grössten unabhängigen Vertriebsplattform für Hypotheken in der Schweiz.Damit können wir den Anlagezielen unserer Kunden viel schneller und viel flexibler gerecht werden“,

begründet Christian Stöckli, Gründer und Verwaltungsrat von finovo den Schritt.

Ausschlaggebend für die Transaktion waren für MoneyPark insbesondere zwei Aspekte: Ein Team hochqualifizierter und motivierter Hypospezialisten um die drei finovo Gründer und ehemaligen Top-Banker der Zürcher Kantonalbank Christian Stöckli, Roger Plüss und Martin Diethelm sowie die technologische Plattformlösung, die finovo für die Bewirtschaftung von Hypotheken entwickelt hat.

„Wir verbinden unmittelbar die technologisch fortschrittlichste Beratungsplattform von MoneyPark mit der Bewirtschaftungsplattform von finovo. Erstmals sind damit alle Schritte des Hypothekargeschäfts über alle Kanäle in einer Multi- Parteien Plattformlösung für unsere Kunden zugänglich“,

kommentiert Stefan Heitmann, CEO und Gründer von MoneyPark die Akquisition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.