Leisstungsstarker Mini PC von Prime Computer für das Home Office

Mehr und mehr Unternehmen bieten flexible Arbeitsmodelle an und erlauben es den Mitarbeitern von zu Hause aus zu arbeiten.

Knapp ein Drittel der Schweizer Beschäftigten arbeitet mindestens einmal pro Woche von zuhause aus. Um auch von dort produktiv zu sein, stellt sich bei der Kaufentscheidung eines PC’s die Frage, ob man einen Desktop PC oder eher einen Laptop nehmen sollte.

Das Schweizer Unternehmen Prime Computer bietet dort eine innovative Zwischenlösung an. Prime Computer hat sich auf die Herstellung von nachhaltigen, leistungsstarken Mini PC´s spezialisiert.

Aufgrund der kompakten, lüfterlosen Bauweise sind die Mini PC´s von Prime Computer eine gute Alternative für private Nutzer und im Büro. Eines der Modelle des Schweizer Herstellers ist der PrimeMini 3. Der PrimeMini 3 wurde im PCtipp Test im September 2017 mit 5 Sternen bewertet.

Doch was kann der PrimeMini 3 und inwiefern bietet die innovative Bauweise Vorteile für Trader?

keyboard

 

Anfoderungen an einen Trading PC

Finanzinvestoren und private Tradern stellt sich die Frage nach dem perfekten heimischen Arbeitsplatz. Erfolgreiche Trader wissen, dass ein Trader, der langfristig auf Erfolg aus ist und Geld verdienen möchte, nicht nur einen professionellen Broker benötigt, sondern einen Arbeitsplatz, der den Anforderungen der Tradingwelt gewachsen ist.

Die Arbeitsumgebung muss auf den Rechner, die eingesetzte Trading-Software, Datenfeed und Anzahl der angeschlossenen Monitore abgestimmt sein. Die Handelsaktivitäten können nur dann erfolgreich ausgeführt werden, wenn der Trader konstanten Zugang zu den wichtigsten Daten hat.

Bei den Daten sind daher sowohl historische als auch die Realtime-Daten relevant. Schon ein kurzer Strom- oder Bildschirmausfall von wenigen Sekunden reicht aus, um ein Handelsgeschäft oder eine offene Position negativ zu beeinflussen.

Der PC des Traders sollte daher effektiv gegen Stromausfall, Systeminstabilität und Datenverlust gesichert werden. Da zudem rund um die Uhr an den globalen Börsen gehandelt werden kann, ist es ratsam den PC laufen zu lassen – die Geräuschminimierung sowie der Stromverbrauch werden dann relevante Entscheidungskriterien.

Schweizer Fertigung: der PrimeMini 3 Desktop PC

Der Schweizer Hersteller Prime Computer hat sich auf die Herstellung von leistungsstarken Mini PC’s speziealisiert. Das Unternhemen aus St. Gallen baut Produkte für Privat – und Geschäftskunden.

Spannender Aspekt ist die einfache Konfigurierbarkeit der PC’s. Der PrimeMini 3 zum Beispiel  ist ein Heim PC, der in unterschiedlichen Konfigurationen kommt. Je nach Gebrauch kann der PC unterschiedlich ausgesttatet sein. Dank des Intel Core Core i5-6260U Prozessor hat der kleine PC jedoch genügend Rechenleistung, um die Grundlage für eine Workstation zu schaffen, die ein Handeln unter optimalen Bedingungen ermöglicht.

prime mini 3 desktop

Schmutz- und Staubpartikel haben aufgrund des geschlossenen Alumiuniumgehäuses kaum Möglichkeiten ins Innere vorzudringen. Dementsprechend kann der PC zu Hause auch an Orten genutzt werden, an denen es ggf. nicht so sauber wie im Wohnzimmer ist.

Egal ob man seinen Schreibtisch im Keller, im Dachgeschoss oder gar im Gartenhaus hat, externe Störungen können dank des geschlossenen Gehäuses und der lüfterlosen und robusten Bauweise ausgeschlossen werden. Zudem arbeitet der Mini PC aufgrund der lüfterlosen Bauweise geräuschlos.

Dies sorgt gerade in Stresssituationen, denen Trader täglich ausgesetzt sind, für ein angenehmes Arbeitsklima. Der PC bietet zudem die Möglichkeiten mehrere Bildschirme anzuschliessen – ein Muss für jeden Trader, um unterschiedliche Kurse und offene Positionen gleichzeitig beobachten zu können.

Umwelt und Geldbeutel schonen mit dem PrimeMini 3

primecomputer

Quelle: primecomputer.ch

Ein wichtiger Aspekt für Prime Computer ist neben der hohen Qualität vor allem auch die Nachhaltigkeit. So werden die PC’s aus hochwertigen Materialien  hergestellt, die einerseits den PC vor elektromagnetischen Einflüssen schützen, andererseits aber auch aus recycelten Materialien bestehen.

Basierend auf einer internen Analyse von Prime Computer lohnt sich die auch ökonimisch für den Kunden. So können innerhalb von 5 Jahren bis zu 2330 CHF eingespart werden.

Neben den Einsparungen der Wartungskosten, die die mechanische Bauweise ermöglicht, sind vor allem Einsparungen bei den Strompreisen möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.